Offene Stimme

Mit der Offenen Stimme können Sie andere Leser darüber informieren, was Sie interessiert. Das kann vom ausführlichen, spannenden Urlaubsbericht bis zum selbst erlebten und recherchierten Aufreger alles sein, was bewegt. Geben Sie Tipps zum Gartenbau oder erzählen Sie, was Ihnen gerade im Rathaus passiert ist. Sie dürfen sich auch gerne in Kolumnen und Glossen auslassen oder Gedichte über Land und Leute verfassen. Hier gibt es die Möglichkeit, einen kleinen Artikel unter einem Synonym zu verfassen und freizuschalten. Dafür benötigen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse.

Ziel dieser Plattform ist die Förderung des „Leserreporters“. Informationen von Lesern für Leser. So kann es auch ganz schnell passieren, dass Ihr Artikel in einer der nächsten Ausgaben der Anzeigenblätter Mittwoch Aktuell, Das Grüne Blatt und Blickpunkt Hermannsburg erscheint. Ergreifen Sie die Gelegenheit beim Schopf, selber Zeitung zu gestalten.

Die Offene Stimme ist kein Kurzmitteilungsportal. Daher ist eine Mindestlänge Ihrer Beiträge von 500 Zeichen notwendig. Das entspricht ca. 15 gedruckten Zeilen in der Zeitung.


Ankündigung: Einstellung zum 27.09.2017

Liebe Leserreporterinnen und Leserreporter,

alles hat irgendwann mal ein Ende und so ist es auch mit unserem Leserreporter-Experiment „Offene Stimme“. In den vergangenen sieben Jahren wurden von Ihnen etliche Berichte, Geschichten und Gedichte auf unserer Internetseite veröffentlicht. Einige Artikel wurden hoch emotional diskutiert und Meinungen wurden ausgetauscht. Alles in allem kann man das Fazit ziehen, dass jeder Schreiber und auch jeder Leser unterhalten und informiert wurde – auf die eine oder andere Weise. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihr Engagement. Doch nun neigt sich die Ära der offenen Stimme dem Ende zu. Mit der Einstellung der Wochenblätter Mittwoch Aktuell und Grünes Blatt zu Ende September, müssen wir uns auch von der Offenen Stimme verabschieden. Sie haben also noch drei Ausgaben im September Zeit, Ihre Artikel loszuwerden. Am 20. September gibt es seitens des Mundschenk Verlages eine Sonderausgabe zur Bundestagswahl, in dieser Woche entfallen die Ausgaben der Wochenblätter. Jetzt können Sie also noch einmal alles geben und die Tastaturen glühen lassen, bevor wir am 27. September die Tore schließen und einfach nur „Tschüs“ sagen. Wir freuen uns auf zahlreiche Berichte unserer Leserreporter.

Ihre Redaktion der Offenen Stimme

Einen neuen Beitrag erstellen



Die letzten Beiträge

WORTSCHÖPFUNGEN

Sonntag, 14. August 2016

Wir werden ja von offizieller Seite zwecks Augenwischerei gern mit neuen Worten und Phrasen beunglückt und beelendet. In der Regel sind das Worte, die etwas auf eine Art entweder schönreden oder diffamieren, die den Politisch Rudernden (am Ruder stehenden) grade in den Kram passt. Zum Beispiel "politisch korrekt... weiterlesen

2526

Kleiner Transistor kann große Wunder vollbringen

Sonntag, 14. August 2016

Zur Zeiten des Eisernen Vorhangs, den kalten Krieg und einem geteiltes Deutschland gab es das erste, zweite und dritte Programm im Westen Deutschlands und DDR 1 und DDR 2 in Ostdeutschland. Die Funkwellen der VHF und UHF von den Fernsehtürmen machten natürlich vor den Staatsgrenzen nicht... weiterlesen

2.SEEFAHRTBUCH Fortsetzung

Sonntag, 14. August 2016

HERMOD ( Massengutfrachter ) 1975 Rotterdam - Tubarao (Brasilien) Fahrtzeit: 4 Monate, 12 Tage Nach gerade mal 1 Monat wurde es schon wieder eng auf meinem Konto und ich musste zusehen, das ich meinen Mors mal wieder in Bewegung setzte um ein neues Schiff zu suchen. Denn ohne Moos, gab es weder... weiterlesen

Tödliche Stauenden

Montag, 08. August 2016

In der BZ vom 20. Juli 2016 wird wieder einmal über einen Auffahrunfall mit tödlichem Ausgang berichtet. Sicherlich sind die hohen Geschwindigkeiten aller Fahrzeuge mit ein Grund für diese Unfälle. Ein weiterer Grund könnten knappe Termine und damit ein regelrechter Zeitdruck sein, der zu einem hohen Tempo zwin... weiterlesen

2520

Schwäne

Sonntag, 07. August 2016

„Was ist da vorne denn nur los, wenn alles staut sich ja hier bloß?“ Das fragt Herr Fischer, als er steht, weil vorne nichts mehr weiter geht Die Hupe drückt er ärgerlich, doch nichts bewegt sich sonderlich. Nur Bremslichter sieht er aufblitzen, ansonsten alle still nur sitzen.. „Das gibt´s doch nicht! Was ist der G... weiterlesen

Krankenkassen brechen bereits jetzt zusammen!

Freitag, 05. August 2016

Am Mittwoch, den 3. August 2016, hat das Bundeskabinett beschlossen, zur Deckung der Gesundheitskosten von Asylbewerbern eine Milliarde Euro aus der Liquiditätsreserve des staatlichen Gesundheitsfonds an die Krankenkassen zu zahlen. „Alle Asylbewerber, also auch geduldete Personen, wer... weiterlesen

Neulich vor Gericht....

Donnerstag, 04. August 2016

ich will nicht flunkern: es ist schon ein bisschen her. Aber so ein Erlebnis will sich erst einmal im Inneren setzen, bevor es sich in Worte fassen lässt. Ich hatte mir vor Jahren geschworen, nie vor Gericht zu gehen. Was sollte mir schon passieren, das nicht gütlich mit meinen Mitmenschen zu lösen wäre ? Weit g... weiterlesen

2513

Calluna kann Platt – Shantys können Heide – Deerns können Platt und Heide

Montag, 01. August 2016

Einen wahrlich bunten Heimatabend hatte die Calluna Bühne Schneverdingen für den 29.7. organisiert, und das Publikum, eine Mischung aus Einheimischen und Touristen, amüsierte sich und sang und schunkelte, wenn auch bescheiden und leise, munter mit. Gründungsvater un... weiterlesen

2509

Tauchen im Roten Meer! Eine Unterwasser-Welt voller Farben und Faszination.

Samstag, 30. Juli 2016

Das Rote Meer ist sozusagen unser tropisches Hausmeer, dank unserer vielen Fluggesellschaften ist Hurghada von Hannover schnell zu erreichen. Wer Angst hat dort hin zufliegen, der muss auch Angst in Europa haben. Was passieren kann, wenn wir zum Einkaufen gehen,... weiterlesen

Neulich auf der Ausländerbehörde......

Freitag, 29. Juli 2016

“Was machst Du denn auf der Ausländerbehörde ?,” fragte mich mein Bruder und ahnte nicht, dass diese Unterhaltung länger dauern würde. Es kam nämlich so: mein Personal ausweis war abgelaufen und je länger er ablief, desto mehr verließ mich mein Appetit auf einen Neuen Perso; ich hatte nämlich die ers... weiterlesen

2505

Meine Freizeit an der Nordfriesischen Küste

Mittwoch, 27. Juli 2016

Nicht weit vom Heidekreis entfernt, befindet sich die Nordfriesische Küste und deren zentralen Stadt Husum. Ungefähr zweieinhalb Stunden sind es über die A7 durch den Hamburger Elbtunnel und dann der A23 folgend bis Heide und zuletzt die B5. Hier ist ein Freizeitparadies im Naturpark Wattenme... weiterlesen

Laut aber sinnlos

Samstag, 23. Juli 2016

Jüngste Ereignisse (München) lassen mich im Internet erahnen, dass viele Menschen sich in unserem Land natürlich Sorgen machen. Doch wie sich machne dieser Sorgen Luft machen, ist für einen sogenannten Durchschnittsbürger, zu dem ich mich zähle, fast unannehmbar! Durch unsere Technik wird uns ein globales Spektrum sic... weiterlesen

Priorität. Macht. Blind.

Mittwoch, 20. Juli 2016

Eine Bürgermeisterin sieht schwarz. Ort der Handlung. Munster, Ortsteil Breloh. Ein kleines Dorf in der Lüneburger Heide. Dort lebe ich. Bis vor kurzem war ich für die aktuelle Regionalpolitik verlorener Boden. Dies änderte sich nun schlagartig. Für traurige Bekanntheit sorgte Christina Fleckenstein. Denn dank ih... weiterlesen

2500

Korbwickeln mit Gräsern und Kräutern

Dienstag, 19. Juli 2016

Wickelkörbe herzustellen ist eine sehr alte und weitverbreitete Technik.Viele Pflanzen, die in unseren Gärten, auf Wiesen und im Wald wachsen, sind als Material für die Korbherstellung geeignet. Brennnessel, Lavendel oder Rainfarn dienen hierbei unter anderem als Materialien. In einem fünfstündigen... weiterlesen

Nach(t)gedanken zum 20. Juli

Dienstag, 19. Juli 2016

Was ist Recht, was ist Unrecht? Was des einen Recht ist, hält ein anderer für Unrecht. Gibt es eine allgemein gültige Richtschnur? Wie ist im aktuellen Fall ein Staatsstreich zu bewerten? Ist ein Staatsstreich auf jeden Fall Unrecht und ein Verbrechen, zumal wenn gegen eine demokratisch gewählte Regierung g... weiterlesen

2498

Ein NEIN ist ein NEIN

Montag, 18. Juli 2016

Ein NEIN ist ein NEIN und Ein GENUG ist ein GENUG Henry Ford, ja der Revolutionär im Autobau, sagte einmal, „Kaufen Sie Land, denn dieses Produkt wird nicht mehr hergestellt!“ Diese Aussage mag auch heute noch manche Kommunalverwaltung dazu inspirieren, Land zu kaufen, um es zu bebauen,... weiterlesen

Der verschwundene Reim

Samstag, 16. Juli 2016

Kürzlich wurde mir in der Offenen Stimme ein Reim geklaut, was mich zur nachfolgenden Ode veranlasste: Sein‘ Kopf zerbrochen eine Stund‘, dann endlich schien ihm alles rund. Die Reime gut, die Wörter glatt und auch die Farben waren satt. Zufrieden lehnt er sich zurück, ein schöner Vers ist pures Glück... weiterlesen

Angst vor dem Wolf oder wovor?

Samstag, 16. Juli 2016

Als wir vor vier Wochen den kleinen Wolfswelpen auf einer unserer kleinen Nebenstraßen fanden, war uns nicht bewusst, dass wir hiermit einen sprichwörtlichen Findling ins Rollen bringen würden. Für uns war es ein hilfloses Wesen, das wir gern aufnahmen. Als Hundebesitzer ahnten wir, dass dieses kleine Wol... weiterlesen

Die planmäßige Zerstörung von Staat und Gesellschaft in Deutschland wird forciert

Mittwoch, 13. Juli 2016

226.000 Migranten sind bereits bis jetzt im Jahr 2016 in Deutschland angekommen. In den Zeitungen werden sie „Asylsuchende“ und „Flüchtlinge“ genannt. Im ganzen Jahr 1992 waren 438.191 „Asylbewerber“, wie man damals sagte, nach Deutschland gekommen. Dieser... weiterlesen

NATO, Brüssel und der Weltfrieden

Mittwoch, 13. Juli 2016

In der BZ vom 11.7.2016 wird über ein „aggressives“ Verhalten Rußlands gegenüber der EU und der übrigen Welt berichtet. Der Bericht wurde von der dpa übernommen. Man sollte ja meinen, mit der Vereinigung der deutschen Teilstaaten wäre das Feindbild etwas verblaßt, das Westeuropa von Osteuropa tr... weiterlesen

2491

Formentera, eine Insel zum träumen!

Mittwoch, 13. Juli 2016

Ein Urlaub auf Ibiza ist sicher sehr schön, aber die Insel Formentera stellt Ibiza in den Schatten.Zuerst einmal, Formentera hat keinen Flughafen, deshalb sind wir mit dem Schnellboot gefahren. In nur 25 Minuten haben wir diese kleine, aber sehr schönen Insel im Mittelmeer erreicht. Dafür stellt sich... weiterlesen

Politisch nicht korrekte Äusserungen aus dem Mund zweier gebildeter Syrer

Sonntag, 10. Juli 2016

Das folgende enthält Zitate aus drei Texten aus Epoch times – jeweils mit Quellenangabe. (...) bezeichnet alle Stellen, die zwischen den Zitaten liegen. Wahre Worte von Menschen, die, nicht einmal besonders extreme Meinungen vertretend, einfach die Dinge seh... weiterlesen

Alles Schwindel X

Sonntag, 10. Juli 2016

Vor ein paar Tagen wurde wieder einmal über die Siebenschläferwetterregel schwadroniert. Eigentlich ist der Siebenschläfertag am 27. Juni. Durch eine zwischenzeitliche Kalenderreform (es wurden 10 Tage gestrichen) liegt er jetzt faktisch am 7. Juli. Die Regel besagt, dass das Wetter sieben Wochen lang dem Wetter des... weiterlesen

2487

Blaulicht

Samstag, 09. Juli 2016

Jungen spielen Polizei. Jeder ist da gern dabei. Blaulicht auf dem Autodach machen alle Jungen schwach. Paul nun sammelt Joghurtbecher, stellt sie auf die Autodächer. Na, das reicht ihm längst nicht mehr, blaue Farbe muss noch her. Mit dem Farbtopf auf dem Tisch pinselt Paul dann ziemlich frisch seine Becher dun... weiterlesen

2486

Jeder Widerstand ist (nicht) zwecklos

Donnerstag, 07. Juli 2016

Was wissen Sie über den Begriff Widerstand? Politisch gesehen z.B. der Widerstand im Untergrund im 3. Reich. Also der Widerstand gegen die Staatsgewalt. Also immer eine personelle Bewegung, die sich auflehnt gegen eine herrschende Macht oder Staatsapparat. Dabei wird nichts abgeschafft sondern der Ei... weiterlesen

Rufmord nach Gutsherrn-Art

Mittwoch, 06. Juli 2016

Der Bericht „Rufmord allererster Güte“ in der BZ vom 6.7.2016 ist sehr interessant geschrieben. Gerichte stehen immer etwas unter Zeitdruck und müssen sich daher auch kurz fassen bei den verschiedenen Verhandlungen. Da ist also ein Bürgermeister von einem Bürger einfach so ohne erkennbaren Grund bis auf d... weiterlesen

Das sollen Muslime sein?

Freitag, 01. Juli 2016

Diese Frage stellt Herr Erdogan. – Vermutlich sind das wirklich tiefreligiöse Muslime, die sich auf ein Leben mit reichlich muslimische Jungfrauen im Jenseits freuen. Christenmenschen wird von ihren religiösen Vorbetern ebenfalls ein ewiges Leben im Paradies versprochen, wenn sie denn Mitglied in einer der... weiterlesen

2480

Dinner mit Leiche: "Mord auf'm Teich"

Freitag, 01. Juli 2016

Am Samstag, dem 06. August 2016 um 18.30 Uhr bietet der Postillon seinen Gästen wieder Spannung und Unterhaltung bei einem kurzweiligen Krimidinner. Björn Katzur und Yves Morel laden an diesem Abend zu ihrem "Dinner mit Leiche", mit dem sie durch Niedersachsen und Schleswig-Holstein tour... weiterlesen

2479

Ozeaneum, oder eine Tauchfahrt durch die Meere der Welt! Rundgang durch das Meeresmuseum von Stralsund.

Mittwoch, 29. Juni 2016

Auf unserer Tour entlang der Ostseeküste sind wir auch nach Stralsund gekommen. In Stralsund wollten und mussten wir natürlich auch das Meeresmuseum von Stralsund besuchen. In lichtdurchfluteten Glasfoyer des Ozeaneum begrüßen uns ... weiterlesen

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Sonntag, 26. Juni 2016

Artikel 1 unseres Grundgesetzes besagt: (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. Darf ich davon ausgehen, dass diese Verpflichtung auch uns, den Deutschen, gegenüber besteht ? Seitdem auf unseren Strassen die Antif... weiterlesen

2476

U-Bahnschieber

Freitag, 24. Juni 2016

Sie fahren schnell, die kleinen Bahnen. Doch wer mag jemals jenes ahnen, dass das System zusammenbricht. So was passiert doch wirklich nicht. Oder? Wie wack´lig dieser Wagen rollt. Dem Streckennetz ist das gezollt. Doch plötzlich bleibt er einfach stehen und will auch nicht mehr weiter gehen. Ganz langsam ... weiterlesen

Die 10 Orientierungen für jeden fühlenden Menschen

Freitag, 24. Juni 2016

1. ICH BIN – Teil der Quelle 2. ich ehre –  mich und dich 3. ICH BIN – gut zu mir und dir 4. ich verzeihe – mir und meinen Ahnen 5. ICH BIN – ein friedvolles Wesen 6. ich fühle – ich bin empathisch 7. ich kreiere – Fülle für mich und dich 8. ich achte + lobe –  mich und dich 9.... weiterlesen

Friede auf Erden ...

Mittwoch, 22. Juni 2016

Das Bündnis unserer westlichen Sicherheit und unseres Lebensstandards rasselt schon seit einiger Zeit mit weißen Fähnchen der Verständigung in Richtung Osten. Die daran interssierten Industrien freut es, wenn Spannungen in der Welt zunehmen. Bedeutet dies doch immer auch und vor allem sichere „Arbeitsplätze“ und ... weiterlesen

Ein weiterer Tiefschlag gegen die Sparer

Montag, 20. Juni 2016

Die EZB ist zum Sicherheitsrisiko für alle geworden „Von den kurzfristigen Bundesanleihen kannten wir es schon. Nun sind auch die zehnjährigen Bundesanleihen ein Verlustgeschäft. Den Finanzminister wird es freuen. Fürs Schuldenmachen gibt’s jetzt noch Geld dazu. So macht Haushaltspolitik Spaß... weiterlesen

Unglaubliche Wahrheit

Montag, 20. Juni 2016

"Durch ihre Unblaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden" - Heraklit von Ephesos um 500 vor Christus. Lesepause. Wow. "Durch ihre Unblaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden" Irgendjemand anders hat ja mal sinngemäß gesagt, zu Recht ... weiterlesen

Vielleicht auch mal genauer hinschauen

Sonntag, 19. Juni 2016

Der immer wieder gern zum Abwürgen näherer Beschäftigung mit einem Thema hingeworfenen Bemerkung „(Pah,) Verschwörungstheorie“ (und also nicht für voll zu nehmen und keiner weiteren Betrachtung, Entgegnung oder Auseinandersetzung wert) können wir uns von verschiedenen Seiten nähern: Teil I Ein... weiterlesen

Unheimliche Prognosen: US-Meteorologen sahen Gewitter und Sturzfluten in Deutschland voraus

Samstag, 18. Juni 2016

Während sich die Unwetter und Überschwemmungen hierzulande fortsetzen, ist das für manchen keine Überraschung. US-Wetterfrösche wussten spätestens am 14. Mai 2016 über die bevorstehenden Wetterkatastrophen Bescheid – und zwar en detail. Lange vor... weiterlesen

Enthemmte Mitte Böhme Zeitung Seite 24/16.062016

Donnerstag, 16. Juni 2016

»Die enthemmte Mitte«: Studie ist eine belanglose, staatlich finanzierte Nazikeule Kein Tag vergeht, ohne dass dem Deutschen klar gemacht wird, welch »rechtsextremes, rassistisches, antidemokratisches und völkisches« Potenzial in ihm lodert. Nun hat die Universität Leipzig in Zusammenar... weiterlesen

2460

Als Bits und Bytes laufen lernten

Mittwoch, 15. Juni 2016

Die Begriffe Bits und Bytes stammen von den Grundlagen der Computertechnik. Bit heißt übersetzt: „Stück“ und ist entweder eine „Null“ oder eine „Eins“. Ein Byte ist in der Basis ein aus 8 Bits zusammengesetztes Datenwort. Wenn wir mit unserem Zehnersystem rechnen, wir haben ja 10 Finger, tut dies der C... weiterlesen

2458

Der Pico del Teide! Naturschönheiten – auf der Insel des ewigen Frühlings!

Mittwoch, 15. Juni 2016

Wer nach Teneriffa fliegt, sollte nicht vergessen den Teide National Park zu besuchen, die höchste Erhebung auf den Kanarischen Inseln und der höchste Berg auf spanischen Staatsgebiet, der Teide National Park ist 18990 Hektar groß und immer einen Ausflug wert. Ic... weiterlesen

2457

30 jähriges Abi-Treffen des Gymnasiums Soltau

Sonntag, 12. Juni 2016

Ich fragte mich: ist nach dem 25 jährigen Treffen der Abiturienten vom Gymnasium Soltau nun alles vorbei? Umso erfreuter war ich, als ich vor ein paar Monaten eine E-Mail von einer ehemaligen Mitschülerin im Postfach fand, die mich nun zum 30 jährigen Abi-Treffen der Ehemaligen anschrieb um... weiterlesen

2456

Fahrradtour des Kneipp-Vereins

Sonntag, 12. Juni 2016

Peter Bartens schildert aus der Sicht eines Teilnehmers Am Freitag um 14 Uhr war das Treffen der Kneippianer und Gäste am Rathausbrunnen zur diesjährigen Juni-Fahrradtour. Immerhin 14 Teilnehmer waren angetreten, um sie zu bewältigen. Bendix und Ulla Grütz hatten schon den Kuchen und Kaffee im Melkhus in... weiterlesen

2454

Gemeindejubiläum der Christuskirche Schneverdingen: 70 Jahre im christlichen Dienst am Nächsten

Freitag, 10. Juni 2016

Schneverdingen – Die Christuskirche Schneverdingen blickt auf sieben erfolgreiche Jahrzehnte als starke Glaubensgemeinschaft im Heidekreis zurück. In einem großen Festakt wird das Gemeindejubiläum nun gefeiert. Es beginnt mit einer Flücht... weiterlesen

Keine Freunde von Israel

Donnerstag, 09. Juni 2016

Im Leserforum der BZ vom 9.6.2016 schreibt Herr Walter Bösch seine Meinung über die Bombardierung des Gazastreifens. Er wirft der Redaktion und auch der dpa vor, keine Freunde „Israels“ zu sein. Kann man denn eine Freundschaft pflegen zu einer Staatsführung – vertreten durch Benjamin Netanjahu – die sich in ... weiterlesen

2452

Der schönste Radweg In unserer Stadt

Donnerstag, 09. Juni 2016

Radlers Liebling Dass die Radwege in und um Schneverdingen einen recht rustikalen Zustand aufweisen hatte ich bereits angemerkt. Allerdings gibt es wirklich eine Ausnahme. Ab Bahnhof- Verdener- Straße Richtung City kommt nämlich des Radlers-Lieblingsstrecke. Der Radweg ist da so gut, dass mein ... weiterlesen

Gedanken zum Abitur

Donnerstag, 09. Juni 2016

Wenn man so anspruchsvoll und gleichzeitig so vielseitig interessiert ist wie ich, ist es unheimlich schwierig das passende Studium oder die passende Ausbildung zu finden – sagen wir, es ist nahezu unmöglich. Es gibt so unglaublich viele Dinge, die ich gern ausprobieren würde. Aber ich habe Angst zu merken, dass es... weiterlesen

... eine Zensur findet nicht statt ...

Donnerstag, 09. Juni 2016

Auf der Sportseite 12 der BZ vom 8.6. wird von der Sportlerin Claudia Pechstein berichtet. Ihrer Meinung nach genießt jeder Flüchtling, der nach Deutschland kommt, Rechtsschutz. Jeder deutsche Staatsbürger muß die Kosten für Rechtsstreitigkeiten selbst tragen oder sich dagegen versichern. Diese Meinung... weiterlesen

2449

Schneverdinger Kegelclub im Wendland

Mittwoch, 08. Juni 2016

Zum 10. Mal organisierte Ulrich von der Heide vom Schneverdinger Kegelclub "Die Pudelbande" einen gemeinsamen Wochenendausflug. Diesmal ging es in's Wendland, in die Nähe von Lüchow. Bei schönstem Wetter traf sich die Gruppe zunächst im Findlingspark "Clenzer Schweiz" zum ... weiterlesen

Science Fiction aus der Stein-Zeit

Dienstag, 07. Juni 2016

Nachrichten aus der Moderne Für LiebhaberInnen von Science Fiction, Zeitreisen und ungewöhnlichen Hintergrundinfos ein sehr spannendes 50-minütiges Interview aus dem Februar dieses Jahres gibt es auf NuoViso https://www.youtube.com/watch?v=Hs31tGFVvao Das Philadelphia Experiment – Oliver Ge... weiterlesen

Die Schiffsbesichtigung der MS "ASTOR"

Montag, 06. Juni 2016

Eine Schiffsbesichtigung kann auch für einen erfahrenen Kreuzfahrer sehr interessant sein. In Kiel besuchte ich die MS „ASTOR“, die 1978 dort gebaut wurde. Ich war erstaunt über die Gastfreundlichkeit und dem erstklassigen Service an Bord. Bei einer Bruttoraumzahl von 21000 und einer Länge von 17... weiterlesen