Offene Stimme

Mit der Offenen Stimme können Sie andere Leser darüber informieren, was Sie interessiert. Das kann vom ausführlichen, spannenden Urlaubsbericht bis zum selbst erlebten und recherchierten Aufreger alles sein, was bewegt. Geben Sie Tipps zum Gartenbau oder erzählen Sie, was Ihnen gerade im Rathaus passiert ist. Sie dürfen sich auch gerne in Kolumnen und Glossen auslassen oder Gedichte über Land und Leute verfassen. Hier gibt es die Möglichkeit, einen kleinen Artikel unter einem Synonym zu verfassen und freizuschalten. Dafür benötigen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse.

Ziel dieser Plattform ist die Förderung des „Leserreporters“. Informationen von Lesern für Leser. So kann es auch ganz schnell passieren, dass Ihr Artikel in einer der nächsten Ausgaben der Anzeigenblätter Mittwoch Aktuell, Das Grüne Blatt und Blickpunkt Hermannsburg erscheint. Ergreifen Sie die Gelegenheit beim Schopf, selber Zeitung zu gestalten.

Die Offene Stimme ist kein Kurzmitteilungsportal. Daher ist eine Mindestlänge Ihrer Beiträge von 500 Zeichen notwendig. Das entspricht ca. 15 gedruckten Zeilen in der Zeitung.


Ankündigung: Einstellung zum 27.09.2017

Liebe Leserreporterinnen und Leserreporter,

alles hat irgendwann mal ein Ende und so ist es auch mit unserem Leserreporter-Experiment „Offene Stimme“. In den vergangenen sieben Jahren wurden von Ihnen etliche Berichte, Geschichten und Gedichte auf unserer Internetseite veröffentlicht. Einige Artikel wurden hoch emotional diskutiert und Meinungen wurden ausgetauscht. Alles in allem kann man das Fazit ziehen, dass jeder Schreiber und auch jeder Leser unterhalten und informiert wurde – auf die eine oder andere Weise. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihr Engagement. Doch nun neigt sich die Ära der offenen Stimme dem Ende zu. Mit der Einstellung der Wochenblätter Mittwoch Aktuell und Grünes Blatt zu Ende September, müssen wir uns auch von der Offenen Stimme verabschieden. Sie haben also noch drei Ausgaben im September Zeit, Ihre Artikel loszuwerden. Am 20. September gibt es seitens des Mundschenk Verlages eine Sonderausgabe zur Bundestagswahl, in dieser Woche entfallen die Ausgaben der Wochenblätter. Jetzt können Sie also noch einmal alles geben und die Tastaturen glühen lassen, bevor wir am 27. September die Tore schließen und einfach nur „Tschüs“ sagen. Wir freuen uns auf zahlreiche Berichte unserer Leserreporter.

Ihre Redaktion der Offenen Stimme

Einen neuen Beitrag erstellen



Die letzten Beiträge

Ein Thema, daß uns alle angeht

Sonntag, 09. April 2017

PANORAMA „HART ABER FAIR“„Krankenhäuser arbeiten wie Fabriken“ Von Felix Simon | Stand: 04.04.2017 Jana Langer, OP-Krankenschwester, erklärt in der Sendung "Hart aber fair", mit welchen Schwierigkeiten das Pflegepersonal zu kämpfen hat Quelle: WDR/Dirk Borm Video: Hart aber Fair vom 03.04... weiterlesen

2985

Verliebt im ( in den ) Bürgerbus

Sonntag, 09. April 2017

Meine Großmutter hat mir mal wieder einen Brief mit einer kleinen Geschichte geschrieben, die ich gerne weitergeben möchte: Mein geliebter Enkel, kürzlich war ich am Donnerstag mal wieder auf dem Markt einkaufen. Na ja, eigentlich gehe ich da jeden Donnerstag einkaufen, denn den Bioladen kann ich mir a... weiterlesen

2984

Frühling ist ...

Freitag, 07. April 2017

wenn der Wind weht mild warmer Sonnenschein gilt; wenn der Regen fällt sacht und die Welt grün erwacht; wenn die Säfte neu steigen und Wachstum anzeigen; wenn sich Blätter entfalten und sich Blüten gestalten; wenn Tropfen befeuchten und Farben klar leuchten; wenn die Vögel früh singen und die Zugvögel klingen... weiterlesen

2975

Saiten auf Tour

Sonntag, 02. April 2017

Das vergangene Jahr haben die Mitglieder des Vereins Saitenwind genutzt, um fleißig Spenden für den geplanten Kauf von Instrumenten zu sammeln. Zwei Mandolinen und eine Gitarre sollen für den Verein erworben werden. Diese Instrumente sollen für die Jugendarbeit verwendet werden. Zahlreiche Unterstützer und Förderer habe... weiterlesen

2972

Ausstellung von Straßenkunst in Celle

Sonntag, 02. April 2017

Zehn Maler aus ganz Deutschland trafen sich in Celle um drei Maltage mit dem Künstler Bernhard Vogel in der Celler Altstadt zu erleben. Auch ich nahm daran teil. Die Malreise in die Toskana war aus organisatorischen Gründen ausgefallen und Celle wurde spontan als Malort ausgewählt. Mein Glück! S... weiterlesen

Alles Schwindel XVI

Samstag, 01. April 2017

Eine Eislawine verschüttet sechs Bergdörfer in den peruanischen Anden! Das passt doch prima zum Klimawandel. Leider geschah das Unglück bereits am 11. Januar 1962! Was könnte man heute alles da hinein fantasieren?! Bei Recherchen über Sturmfluten an der Nordseeküste fand ich obigen Bericht in einem meiner Bücher.... weiterlesen

2961

Madeira,ein Naturerlebnis! Wir wandern durch eine Insel von besonderer Schönheit.

Mittwoch, 29. März 2017

In knapp 4,5 Std. fliegen wir von Hamburg nach Madeira. Eine Insel von spektakuläre Natur, mildes Klima und eine Blütenpracht in allen Farben, für Naturfans ist die portugiesische Atlantikinsel ein echtes Paradies. Wir werden von unseren Reiseleiter abge... weiterlesen

Anstoß zum Selber Denken

Mittwoch, 29. März 2017

Ja, was glauben Sie denn? Glauben Sie doch was Sie wollen! Wichtig ist, dass Sie wissen was Sie wollen. Glaube - Wille - Wissen Was ist Ihnen wichtig? Den religiösen Glauben haben Sie sich nicht selbst ausgesucht - wenn Sie nicht die absolute Ausnahme sind. Trotz Glaubensfreiheit seit dem "alten Fritz&quo... weiterlesen

Fragen, nur für Mutige…………..

Dienstag, 28. März 2017

.......die es wissen oder sich trauen, nach Antworten zu suchen. Antworten auf die Fragen zum Staatsangehörigkeitsausweis. Was ist der Unterschied - zwischen einem Personalausweis und einem Staatsangehörigkeitsausweis? Warum gibt es nicht - nur den Staatsangehörigkeitsausweis? Warum reicht – zum N... weiterlesen

kleine Wortklauberei

Dienstag, 28. März 2017

Letzte Woche begegnete mir das Wort "Mitgliederinnen" aus dem Mund einer Chefredakteurin einer großen Zeitung. Seitdem läßt es mich nicht wieder los. War es nur ein Versprecher aus Gewohnheit an den /innen Wahn? Oder sind solche Wörter tatsächlich schon auf dem Weg in unsere Sprache? Bisher fand ich, daß ... weiterlesen

2946

Jürgen Feders "Botanik Safari" - 30.07.2017, WPZ Ehrhorn

Montag, 27. März 2017

Umgeben von Wald und Heide mitten in der Lüneburger Heide gibt es rund um das Walderlebniszentrum Ehrhorn viel zu entdecken. Mit geschultem Auge und Expertenwissen, gepaart mit Anekdoten, geht es hellwach und fröhlich, frei nach dem Motto „Ich da hin und eine mitgebracht“ über Stock ... weiterlesen

2944

Die blauen Frösche vom Pietzmoor

Sonntag, 26. März 2017

Der Frühling scheint auch in Schneverdingen angekommen zu sein. Wie mir meine Großmutter in ihrem letzten Brief berichtet, war im Pietzmoor einiges los. Hören Sie selbst: Mein geliebter Enkel, da in letzter Zeit auch das Wetter in Schneverdingen besser geworden ist, gehe ich jetzt häufiger in die... weiterlesen

Es ist seltsam – man darf über Katholiken Witze machen............

Sonntag, 26. März 2017

Ich las kürzlich etwas auf, dem ist nichts hinzu zu fügen. Es ist einfach nur wahr. Ich habe lange nicht mehr so etwas Kluges gelesen. „Es ist seltsam – man darf über Katholiken Witze machen, den Papst durch den Kakao ziehen, über Juden, Christen, Iren, Italiener, Polen und weiß G... weiterlesen

2929

Karate Do - eine Erfolgsgeschichte

Donnerstag, 23. März 2017

aus meiner Rede anlässlich des 40 jährigen Bestehens der Sparte Karate im TVJ Schneverdingen Es schaut der Mensch doch gern zurück und denkt dabei: Es war ein Glück, als ich noch flink, gelenkig war. Das war doch schön? Das ist doch klar. In Kraft und Saft und viel Elan, da weiß man, was man s... weiterlesen

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…

Donnerstag, 23. März 2017

….der Terroranschlag in London ist ja nur ein „Einzelfall“ und darf somit vernachlässigt werden, auch Erdowahns neuerliche Attacken, folglich auch auf diesem Gebiet nichts Neues. Also: – Herr Steinmeier legte seinen Amtseid ab. Die Medien berichteten allerdings nichts darüber, wo sich genau di... weiterlesen

Baum steht Wohnen im Weg

Dienstag, 21. März 2017

Dieser Satz als Überschrift gelesen in der BZ am 18. März, fand mein besonderes Interesse, so seltsam und kurios anmutend war die verborgene Information darin. Gleichsam überrascht und elektrisiert war ich dann, als ich beim Lesen des Artikels erfahren mußte, um was es dabei geht. Mein Estaunen und Verwunderung... weiterlesen

Erdogan setzt Kinder als Druckmittel ein

Sonntag, 19. März 2017

Jetzt wird deutlich, was sich schon seit einiger Zeit ankündigt. – Der türkische Alleinherrscher setzt zur Übernahme nicht nur seines Staatsgebiets sondern auch Westeuropas an. Nicht nur die USA-Bürger sehen sich als das auserwählte Volk, die Kinder Israels warten auf ihren Messias und nun ... weiterlesen

Notwehrrecht des Volkes

Samstag, 18. März 2017

Ich möchte gerne diese Problematik mit einer Geschichte zur Debatte stellen. Was denken Sie angesichts zunehmender faschistischer Tendenzen in unserer Welt? Der Attentäter Meine Damen und Herren Geschworenen, es folgt das Schlusswort des Angeklagten: Der Angeklagte spricht: „ Mein Name ist George Bloo... weiterlesen

Pseudonym oder Klarnamen ?

Donnerstag, 16. März 2017

Das war letzte Woche in der Druckversion der “Offenen Stimme “im Vorwort die Frage. Wörtlich heißt es dort “Dabei fällt auf, dass sich einige streitbare Zeitgenossen gerne hinter einem Pseudonym verstecken. Da stellt sich natürlich die Frage, ob die eigene Meinung nicht auch den eigenen Namen tragen sollte.”... weiterlesen

Debattenforum - Zuzug - vor allem Chancen?

Samstag, 11. März 2017

Zwei „Experten“ haben in der BZ vom 11.3. völlig entgegengesetzte Ansichten über den Sinn oder Erfolg der kriegsbedingten „Zuwanderung“ aus einem völlig fremden Kulturkreis. Es hat sich in den zertrümmerten Wohngebieten des Orients bis ins letzte Dorf herumgesprochen, daß in „Allemannia“ imme... weiterlesen

2903

Wenn die Nase läuft

Samstag, 11. März 2017

Von der Nase tropft es nieder, denn der Schnupfen hat mich wieder. Ja es fließt so aus der Nase, scheußlich ist jetzt diese Phase, Rinnt hernieder auf die Lippe, landet gleichsam auf der Schippe und benetzt dann auch den Mund. Dieser wird dann auch schnell wund. Und der Niesreiz baut sich auf, denn es ... weiterlesen

2899

Cittaslow in Town

Freitag, 10. März 2017

Nach einer längeren krankheitsbedingten Pause hat mir meine Großmutter aus Schneverdingen wieder geschrieben: Mein geliebter Enkel, es war schön, dass Du mich in der Endo-Klinik in Hamburg besucht hast. Ich wusste ja gar nicht, dass Deine Arbeitsstelle ganz in der Nähe liegt. Meiner Austauschhüfte geht es schon g... weiterlesen

2896

Hallensaisonabschlussbowling

Mittwoch, 08. März 2017

Eine Kugel der etwas anderen Art bewegten die jungen Kicker der E-Jugend U10 am Freitag, den 03.03.2017. Zum Abschluss einer ereignisreichen Hallensaison hatten Trainer Kevin Mauritz, Co-Trainer Matthias Kutter und das Betreuerteam um Antje Strecker und Kathrin Rott zum Hallensaisonabschlussbowling ins ... weiterlesen

2895

Pink Floyd - The Wall

Mittwoch, 08. März 2017

Ich bin ein Pink-Floyd Fan. Im Laufe der Jahre habe ich viele CDs mit der Musik dieser Band erworben. Ein Album ist mir ans Herz gewachsen, nämlich das Doppelalbum „The Wall“, welches Anfang der 80er Jahre entstanden ist mit dem weltweit bekannten Protestsong „We don`t need no education“ (Wir brauchen kein Erziehung... weiterlesen

Ein Fall für die Justiz?

Dienstag, 07. März 2017

Bundesagentur für Zwangsprostitution (?) Prostituieren bedeutet auch sich für Geld anbieten, käuflich sein, sich verkaufen und in den Dienst eines niedrigen Zwecks stellen und sich dadurch herabwürdigen, sich hergeben für etwas. 1. Ich habe nicht den Eindruck, daß Leiharbeitskräfte etwas anderes, als das ... weiterlesen

Deniz Yücel..schon mal gehört ??

Montag, 06. März 2017

Sind Sie auch so traurig, dass Deniz Yücel, der sich für einen Journalisten hält, in der Gefahr umzukommen droht, in die er sich begeben hat ? Waren Sie auch schon mit einem Transparent unterwegs “Free Deniz!” ? Er muß ein Volksheld sein, dass man sich hierzulande derartig um ihn sorgt. Da können in Afghan... weiterlesen

Sicherheit durch Abschreckung

Samstag, 04. März 2017

In der BZ kommen in den letzten Wochen immer wieder Experten bei Interviews zu Wort. In der Ausgabe vom 4.3. legt Frau Kathrin Rösel ihre Ansichten über die östliche Sicherung der NATO-Grenzen dar. Fast täglich hören wir die neuesten Infos aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, die der gewählte ... weiterlesen

2874

Fußball- Februar MTV Soltau E-Jugend U10

Donnerstag, 02. März 2017

Fußball-Februar Mit der Teilnahme an 5 (in Worten: fünf) Hallenturnieren bildete der Februar gleichermaßen Abschluss und Höhepunkt der Hallensaison 2016 / 2017 für die Kicker der MTV E-Jugend U10 von Trainer Kevin Mauritz und den Co-Trainern Volker Müller und Matthias Kutter und Betreuerin Antje... weiterlesen

Wieder Zensur in Deutschland

Dienstag, 28. Februar 2017

Die öffentliche Meinung in Deutschland droht dem Establishment zu entgleiten. Es reicht nicht mehr, Themen einfach wegzulassen, einseitig zu berichten, Unliebsames mit den Begriffen „Antisemit“, „Rechter“ oder „Verschwörungstheoretiker“ zu verbannen oder Nudging zu betreiben. Um die Kontrolle wieder herzust... weiterlesen

Ich habe den ( Kinder)-Kanal voll !!!

Montag, 27. Februar 2017

ZDF und ARD kümmern sich ganz rührend um unsere Kleinen; im Kinderkanal, genannt KiKa. Dieser Kanal gilt laut Wikipedia der Zielgruppe der 3-13 Jährigen. Also Kindern .Und die mussten vor kurzem gründlich über Sexpraktiken informiert werden. Wenn Sie als Eltern diesbezüglich Nachholbedarf haben, schauen ... weiterlesen

2865

Unsicherheit am Hoenbund

Samstag, 25. Februar 2017

Am Marktplatz drängen sich die Leute, denn Marktag ist gewisslich heute. Da locken Buden an die Menge und schon entsteht ein dicht´ Gedränge. Man wird zum Bummeln angeregt, zum Einkauf sicher auch bewegt. Hier bin ich auch und lass´ mich treiben, mag in der Menge einfach bleiben. So viele Menschen u... weiterlesen

2862

S a h a r a! Meine Reise durch die Westsahara und fast überirdischer Schönheit

Mittwoch, 22. Februar 2017

Sahara ist im Arabischen ein gängiger Begriff, der übersetzt soviel wie „Nichts“ bedeutet. Was die Sahara Wüste in Nordafrika von anderen Wüsten der Erde unterscheidet, ist alleine schon ihre Ausdehnung, sie umfasst ein Gebiet von der Größe fast ganz Europas. ... weiterlesen

Barmherzigkeit

Dienstag, 21. Februar 2017

Haben wir vergessen was "Barmherzigkeit" ist? Oder haben wir es nicht gelernt? Das kann nicht sein. Jeder hat eine Vorstellung von "Barmherzigkeit", und sei es auch nur das Gefühl, das wir sie nur demjenigen zugestehen, der nach unseren Vorstellungen gegebenenfalls auch zu uns barmherzig wäre. Damit s... weiterlesen

Neulich hat uns die Kanzlerin ein Buch empfohlen

Montag, 20. Februar 2017

“Dialoge Zukunft Vision 2050” heißt es. Es werden nämlich in Regierungskreisen neuerdings Hellseher und Visionäre beschäftigt, damit die Entscheidungsträger das Ziel im Blick behalten, sonst kommen sie gar zu leicht von ihrem Plansoll ab. Das Ergebnis einer solchen spiritistischen Sitzun... weiterlesen

Vorurteile gegenüber Animes

Dienstag, 14. Februar 2017

Heutzutage gibt es einige Vorurteile gegenüber Animes, Mangas und Cosplay. Doch was ist das eigentlich alles? Animes sind japanische, animierte Serien. Sie zeichnen sich durch ihre großen Augen aus. Mangas sind die dazugehörigen Bücher, die man im japanischen Stil von hinten nach vorne liest. Und Cosplay? C... weiterlesen

Ken Jebsen

Montag, 13. Februar 2017

Am 10.Februar erschien in der Böhme Zeitung ein Artikel vom "Recherchezentrum" Correctiv über KenFM. Wie immer wird behauptet er sei Antisemit. Dann wird ihm die Nähe zur AfD angedichtet und seine Gäste werden pauschal als Menschen "die sich bei RT-Deutsch, im Compact-Magazin und beim Kopp-Verlag die Klinke i... weiterlesen

2845

Maus im Haus

Samstag, 11. Februar 2017

Die Jutta sieht die Katze kommen. Die hat ´ne Maus sich mitgenommen. „Du, schau nach uns´rer Katze, Paul! die hat ´ne Maus in ihrem Maul.“ Das sagt die Jutta zu dem Mann, weil sie die Maus ja sehen kann. Die Katze wartet vor der Tür. Und Jutta öffnet nun dem Tier. Sie will sogleich herein sie lassen, kann dann... weiterlesen

Neulich ging das Abendland unter

Samstag, 11. Februar 2017

Genau genommen am 9. November 2016. Landauf ,landab, in den Medien ,im Bundestag, in den privaten Haushalten wird seitdem geheult, was das Zeug hält, nach dem Motto “Nichts wird wieder so, wie es nie war“. Die Firma “Tempo” kann mit der Lieferung nicht mehr nachkommen. Unser “Große Bruder”, Barack Obam... weiterlesen

2841

Besuch der Norddeutschen HiFi Tage in Hamburg

Freitag, 10. Februar 2017

Wie jedes Jahr Anfang Februar fanden wieder die Norddeutschen HiFi Tage nach dem Motto „Hörtest 2017“ in Hamburg statt. Die regional größte Messe für HiFi und Musikelektronik war wieder im Holiday Inn Hotel am Billwerder neuen Deich untergebracht. Diese Hörtest Messe habe ich die letzten J... weiterlesen

Propaganda für Deutsche

Freitag, 10. Februar 2017

In der BZ vom 10.2.2017 wird von der „Zeit“-Journalistin Camilla Kohrs unter der Rubrik Zeitgeschehen eine ganze Seite der russischen Propaganda für das deutsche Publikum Raum und Gelegenheit gegeben. – Manchem ZDF-Zuschauer dürfte die „Anstalt“ vom 29.4.2014 noch in Erinnerung sein, in deren Verlauf die z... weiterlesen

Freunde kann man sich aussuchen ...

Mittwoch, 08. Februar 2017

In der BZ vom 8.2.2017 klingen völlig neue und unbekannte Töne an. – Herr Gauck läßt nur mühsam eine Kritik an unserem großen Wertebruder USA – vertreten durch Donald Trump – durchblicken. Was ist denn nur geschehen, daß sich eine solche Sinneswandlung einstellen kann? Uns wird zwar immer wieder von... weiterlesen

Ode an das Leben

Sonntag, 05. Februar 2017

prickelndes Sprudeln, zischendes Feuer, Leben spüren. Treiben und trudeln, mit Leichtigkeit fliegen, kämpfen und siegen, unbändig freu`n. Herzenssingen, Gedankengespräche, Leidenschaftstanz. Hochtiefgefühle, Wundergeschenke, Augenglanz. Lieblingsmeetings, Erinnerungsblicke, Geborgenheitswünsche,... weiterlesen

Dauerbrenner "Terroranschlag" 2.Teil

Freitag, 03. Februar 2017

Wie berichtet handelt sich um ein Lehrstück. Es muß eine Tat gegeben haben ,weil es einen “Täter” gibt. Und wie immer ist er tot. . Mit Amri glänzend besetzt, obwohl er vielleicht von seiner Rolle gar nichts wusste .Seit langem bekannt und gut behütet von unseren Verfassungsschützern, konnte er ,ausg... weiterlesen

Willkommen

Donnerstag, 02. Februar 2017

Geht's mir noch nicht schlecht genug, um mich schon aufzuregen? Um, statt starr im Glied zu stehen, mich ins Zeug zu legen? Mich für etwas ein- und jemandem zu widersetzen? Flagge und Gesicht zu zeigen gegen die, die hetzen? Mmh... Balle ich nicht manchmal schon mein Hirn zu großen Worten, wenn ich sie maschi... weiterlesen

2815

La Gomera! Lorbeerwildnis, Pfeifsprache und märchenhafte Landschaften.

Dienstag, 31. Januar 2017

La Gomera! Lorbeerwildnis, Pfeifsprache und märchenhafte Landschaften. Als wir auf El Hierro waren hatten wir uns überlegt, das wir eigentlich auch noch nach La Gomera fahren könnten. Und so gingen wir 2 Tage später in El Hierros Hafen Puerto de la Estaca an Bor... weiterlesen

2796

Der Läufer

Freitag, 27. Januar 2017

ADer Läufer Beim Gehen man doch manchmal lauscht: Wer kommt von hinten angerauscht? Ein Läufer rennt auf meiner Spur. Ich kenn´ inzwischen seine Tour. Ob Kälte, Regen oder Schnee, beim Laufen ich ihn meistens seh´ . Ich selber gehe nur spazieren, dabei kann mir nicht viel passieren. Seh´ ich dabei den Läufer n... weiterlesen

Dauerbrenner "Terroranschlag"

Dienstag, 24. Januar 2017

Dieser Dauerbrenner läuft zwar noch nicht so lange wie die “Mausefalle” von Agatha Christie (seit 1952 Non Stop) und findet auch nicht im Theater statt, aber immerhin hat er auch schon 16 Jahre auf dem Buckel. Im Gegensatz zur “Mausefalle” , die allein der Unterhaltung des Publikums dient, ist diese Dauervo... weiterlesen

2786

Winterlesung in einer tollen "Location"

Sonntag, 22. Januar 2017

Winterlesung in einer tollen „Location“ Meine Großmutter hat mir überraschend schnell von der Winterlesung des Literatentreffs im Kulturverein Schneverdingen berichtet. Offenbar war es ein schöner Abend: Mein geliebter Enkel, wie ich Dir bereits ankündigte, war ich am Freitag, den 20.Januar... weiterlesen

Verpaßte Integration

Sonntag, 22. Januar 2017

In der BZ vom 23.1. wird berichtet, der „Muslimvertrag“ liege nun auf Eis. – Nun denn – brauchen denn die in der BRD lebenden Muslime vor allem religiös motivierte Verträge, damit sie sich an die hier normalen Lebensgewohnheiten gewöhnen? Unsere Statistikämter weisen seit einiger Zeit auf die abnehmende Bereitsch... weiterlesen

2777

Hützel rückt zusammen / Spende übergeben

Freitag, 20. Januar 2017

Hützel rückt zusammen / Spende übergeben!!! Unter dem Motto Hützel rückt zusammen, luden auch in diesem Jahr ein paar Einwohner den Rest des Dorfes zum gemütlichen Beisammensein mit Kakao, Glühwein und Bratwurst ein. Zum zweiten Mal fand eine neugewonnene Tradition in Hützel statt. Auf dem Parkpla... weiterlesen