Beitrag lesen

Frühling ist ...

2984

wenn der Wind weht mild warmer Sonnenschein gilt; wenn der Regen fällt sacht und die Welt grün erwacht; wenn die Säfte neu steigen und Wachstum anzeigen; wenn sich Blätter entfalten und sich Blüten gestalten; wenn Tropfen befeuchten und Farben klar leuchten; wenn die Vögel früh singen und die Zugvögel klingen; wenn die Menschen spazieren, nicht länger sich zieren; wenn alle neu hoffen, denn die Welt steht nun offen; wenn die Menschen verreisen und andernorts speisen; wenn die Sinne sich klären und Freuden sich mehren; wenn Neues beginnt und Altes entrinnt. Wenn nach düsterer Nacht das Leben erwacht, wird der Winter verbannt, kommt der Frühling ins Land. Gero Müller, 29.3.17

Zurück zur Übersicht